Menschen mit Down-Syndrom... Eltern und Freunde e.V.

Partner / Links / Unterstützer

Lebenshilfe Würzburg e.V.

Unser Verein kooperiert mit und engagiert sich in der Lebenshilfe Würzburg e.V..

Die Lebenshilfe Würzburg organisiert für Menschen mit Down-Syndrom und Freunde unseres Vereins gemeinsame Urlaubsreisen.

Viele Menschen mit Down-Syndrom unseres Vereins waren/sind Schüler der Christophorus-Schule der Lebenshilfe bzw. in einer der Außenklassen oder Inklusions-Angebote der Lebenshilfe Würzburg.

Viele Menschen mit Down-Syndrom unseres Vereins arbeiten in Angeboten der Lebenshilfe bzw. in Bereichen, bei denen die Lebenshilfe Würzburg Gesellschafter/Beteiligter ist wie die Mainfränkische Werkstätten Gmbh, Inklusiv! - Gemeinsam Arbeiten., Lebenshilfe-Wohnstätten.

Hier kommt Ihr zur Website der Lebenshilfe Würzburg ...

 

 

INTAKT - Information und Kontakt für Familien mit Mensch mit Behinderung

Wenn Ihr Fragen im Bereich Menschen mit Beeinträchtigung habt, so seid Ihr bei den verschiedenen Informations-Seiten und Foren von INTAKT bestens aufgehoben. Unsere Selbsthilfegruppe ist bei INTAKT aktiv lesend und schreibend bzw. die Moderatoren leiten Anfragen an uns weiter. Wir werden deshalb auf unserer Website kein eigenes Forum anbieten.

INTAKT ist ein kostenloses Serviceangebot für Eltern von Kindern mit Behinderung und Personen, die sich in diesem Umfeld beruflich oder ehrenamtlich engagieren.

Experten sind herzlich dazu eingeladen, ihr Wissen und ihre Kompetenz in Diskussionen im Forum einzubringen.

Für Eltern

  • Informationen zum Thema Sozialrecht und Themen rund um den Lebenslauf eines Menschen
  • Überblick über die zur Verfügung stehenden Hilfsangebote
  • Hilfestellung bei konkreten Problemen
  • Kontakt und Austausch mit anderen Eltern im Forum
  • Adressen von Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Freizeitangeboten etc. (nur Bundesland Bayern!)

Für Selbsthilfegruppen

  • Bekanntmachung der eigenen Selbsthilfegruppe über Forum und Adressdatenbank
  • Möglichkeit für Öffentlichkeitsarbeit

Für Experten und Organisationen

  • Wissensaustausch mit anderen Experten, Eltern und Selbsthilfegruppen
  • Anbieten von Dienstleistungen im Forum
  • Möglichkeit für Öffentlichkeitsarbeit

Hier kommt Ihr zur Website von INTAKT ...

 

 

Büro für Leichte Sprache, Lebenshilfe Würzburg e. V.

Seit November 2016 hat die Lebenshilfe Würzburg ein Büro für Leichte Sprache.

Das Büro übersetzt Ihre Texte in Leichte Sprache!

Mit Texten in Leichter Sprache können sich mehr Menschen selbst informieren.

Zum Beispiel über:

  • Politische Entscheidungen
  • Persönliche Interessen
  • Freizeit·angebote

Hier kommt Ihr zum Büro für Leichte Sprache Würzburg ...

 

Frühförderstelle Stadt und Landkreis Würzburg

Die Frühförderstelle ist nach Geburt eine der ersten Anlaufstellen für Diagnostik, Beratung und Förderung.

Im Team arbeiten verschiedene Fachbereiche - PädagogInnen, MedizinerInnen, PsychologInnen, Logopädinnen, ErgotherapeutInnnen, HeilpädagogInnen, SonderpädagogInnen - zusammen, mit dem gemeinsamen Blick auf die kindliche Entwicklung in der Familie.

Die Frühförderstelle arbeitet sowohl ambulant (Familien kommen in die Frühförderstelle) als auch mobil (die Frühförderung kommt nach Hause in die Familie).

Information zur Frühförderstelle Stadt und Landkreis Würzburg findet Ihr hier ...

 

 

Sozialpädiatrisches Zentrum Würzburg (SPZ)

Am SPZ (ehemals Frühdiagnosezentrum) arbeiten verschiedene Berufsgruppen (Kinderärzte, Psychologen, Physio- und Ergotherapeutinnen, Logopädinnen und Sozialpädagoginnen) bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsauffälligkeiten, chronischen Krankheiten und Behinderungen zusammen.

Ziel ist eine genaue Diagnosestellung, eine umfassende Beratung sowie die frühzeitige Einleitung einer Behandlung oder Förderung und eine frühestmögliche soziale Eingliederung des Kindes, um Störungen, die zu einer Behinderung führen können, zu verhüten, zu heilen oder zu lindern.

Umfassende medizinische, psychologische und therapeutische Beratung für Familie und Kind und eine umfassende Sozialberatung wird angeboten.

Das SPZ steht in engem Kontakt mit den regionalen Frühförderstellen, pädagogischen Fördereinrichtungen, Praxen für Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie u.v.m.

Hier kommt Ihr zur Website Sozialpädiatrisches Zentrum Würzburg ...

 

 

Medizinisches Behandlungszentrum für erwachsene Menschen mit komplexer Behinderung (MZEB)

Menschen mit (schwerer) Beeinträchtigung haben einen besonderen medizinischen Bedarf

Im MZEB Würzburg wird für erwachsene Menschen mit Beeinträchtigungen eine für sie entsprechende Diagnostik mit ausreichend zeitlichen und fachlichen Ressourcen angeboten. Einzige Voraussetzung ist eine Überweisung von Haus- oder Facharzt.

Das multiprofessionelles Team ist auch auf Menschen eingestellt, die sich kaum oder gar nicht verbal äußern können oder durch eine lange Krankengeschichte Ängste im Kontext medizinischer Behandlungen aufgebaut haben.

Damit schließt das MZEB Würzburg eine Lücke in der medizinischen Versorgung von erwachsenen Menschen mit sog. Schwerstmehrfachbehinderung.

Weitere Informationen findet Ihr hier ...

 

 

Menschen mit schwerer Beeinträchtigung haben einen besonderen medizinischen Bedarf, der sich aus ihrem behinderungsspezifischen Krankheitsbild, Folgeerkrankungen und teilweise jahrelanger Medikamenteneinnahme ergibt. Im MZEB Würzburg können wir diesen besonderen Patienten eine für sie entsprechende Diagnostik mit ausreichend zeitlichen und fachlichen Ressourcen anbieten, wenn ein Haus- oder Facharzt sie zu uns überweist.

Unser multiprofessionelles Team ist auch auf die spezifischen Bedürfnisse von Patienten eingestellt, die sich kaum oder gar nicht verbal äußern können oder durch ihre lange Krankengeschichte Ängste im Kontext medizinischer Behandlungen aufgebaut haben. Damit schließt das MZEB Würzburg eine Lücke in der medizinischen Versorgung von erwachsenen Menschen mit Schwerstmehrfachbehinderung.

Menschen mit schwerer Beeinträchtigung haben einen besonderen medizinischen Bedarf, der sich aus ihrem behinderungsspezifischen Krankheitsbild, Folgeerkrankungen und teilweise jahrelanger Medikamenteneinnahme ergibt. Im MZEB Würzburg können wir diesen besonderen Patienten eine für sie entsprechende Diagnostik mit ausreichend zeitlichen und fachlichen Ressourcen anbieten, wenn ein Haus- oder Facharzt sie zu uns überweist.

Unser multiprofessionelles Team ist auch auf die spezifischen Bedürfnisse von Patienten eingestellt, die sich kaum oder gar nicht verbal äußern können oder durch ihre lange Krankengeschichte Ängste im Kontext medizinischer Behandlungen aufgebaut haben. Damit schließt das MZEB Würzburg eine Lücke in der medizinischen Versorgung von erwachsenen Menschen mit Schwerstmehrfachbehinderung.

Menschen mit schwerer Beeinträchtigung haben einen besonderen medizinischen Bedarf, der sich aus ihrem behinderungsspezifischen Krankheitsbild, Folgeerkrankungen und teilweise jahrelanger Medikamenteneinnahme ergibt. Im MZEB Würzburg können wir diesen besonderen Patienten eine für sie entsprechende Diagnostik mit ausreichend zeitlichen und fachlichen Ressourcen anbieten, wenn ein Haus- oder Facharzt sie zu uns überweist.

Unser multiprofessionelles Team ist auch auf die spezifischen Bedürfnisse von Patienten eingestellt, die sich kaum oder gar nicht verbal äußern können oder durch ihre lange Krankengeschichte Ängste im Kontext medizinischer Behandlungen aufgebaut haben. Damit schließt das MZEB Würzburg eine Lücke in der medizinischen Versorgung von erwachsenen Menschen mit Schwerstmehrfachbehinderung.

Down-Syndrom-Sprechstunde und -Ambulanz (Mittelfranken)

Down-Syndrom-Sprechstunde (Nürnberg)
Das Deutsche Down-Syndrom InfoCenter bietet in Zusammenarbeit mit der Cnopf'schen Kinderklinik in Nürnberg und mit erfahrenen Therapeutinnen Beratung für Kinder (0-4 Jahre) mit Down-Syndrom und ihre Familien an.

Down-Syndrom-Ambulanz (Lauf)
In der Down-Syndrom-Ambulanz haben Eltern die Möglichkeit, ihr Kind (4-8 Jahre) vorzustellen und erfahren, wie sie ihren Sohn oder ihre Tochter gezielt unterstützen und fördern können.

Hier beim Deutschen Down-Syndrom InfoCenter findet Ihr weitere Infos zur Down-Syndrom-Sprechstunde und -Ambulanz sowie eine bundesweite Übersicht über Down-Syndrom-Ambulanzen ...

 

 

INklusiv! – Gemeinsam arbeiten

Unser Verein arbeitet von Beginn an über die Lebenshilfe Würzburg e.V. mit "INklusiv!  – Gemeinsam arbeiten" zusammen.

"INklusiv!  – Gemeinsam arbeiten" suchen einen individuellen betrieblichen Arbeitsplatz im Lebensraum und der Region eines Menschen mit Beeinträchtigung. Ziel ist, dass behinderten Menschen wählen können, ob sie in einer Werkstatt für behinderte Menschen arbeiten wollen oder eben - nach Wunsch und Wille des Menschen mit Beeinträchtigung - in Betrieben der Region, in ihrem Sozialraum, in ihrem Lebensumfeld. Dort arbeiten, wo andere auch arbeiten. 

Hier geht es zum spannenden Internet-Auftritt von "INklusiv!  – Gemeinsam arbeiten" ...

Kendimiz - neue Selbsthilfeplattform für Familien mit türkischem Hintergrund

Kendimiz  -  ... ist die neue Selbsthilfeplattform für Angehörige von Menschen mit Behinderung und türkischem Migrationshintergrund

Auf der bundesweiten Selbsthilfeplattform können sich alle Angehörigen von Menschen mit Behinderung und türkischem Migrationshintergrund einbringen und miteinander austauschen.

www.Kendimiz.de

Foto-Ausstellung Menschen mit Down-Syndrom

Glück kennt keine Behinderung

 

Die Fotografin Jenny Klestil fotografiert seit Jahren Menschen mit Trisomie 21. Ihre Ausstellung umfasst derzeit (06/2018) über 1.100 Portraits, darunter auch Mitglieder unserer Selbsthilfegruppe.

 

Weiter Infos findet Ihr hier ...

Aktuelles & Termine

Treffen

Jeden dritten Dienstag im Monat, 20:00 Uhr, Nebenzimmer der Gaststätte "Nikopolis / Zum Katzenberg" (Zobelweg 1, 97084 Würzburg-Heidingsfeld).