Menschen mit Down-Syndrom... Eltern und Freunde e.V.

Haftpflicht

Menschen mit geistigen Behinderungen haften im Schadenfall nicht, da sie deliktsunfähig sind. So bleiben Geschädigte auf ihren Ansprüchen sitzen oder Angehörige kommen "freiwillig" selbst für den Schaden auf.

Wir zitieren aus dem Versicherungsmerkblatt des BVKM e.V. (Link siehe unten):

"Unabhängig vom Alter sind nach dem Gesetz diejenigen Personen, die sich in einem die freie Willensbildung ausschließenden Zustand krankhafter Störung der Geistestätigkeit oder im Zustand der Bewusstlosigkeit befinden, für einen Schaden,den sie einer anderen Person zufügen,nicht verantwortlich.
Bei Menschen mit schweren geistigen Behinderungen ist im Regelfall davon auszugehen, dass sie nicht in der Lage sind, ihr Handeln als Unrecht zu erkennen."

Es gibt Versicherer, die speziell für Menschen mit sog. geistiger Behinderung Haftpflichtversicherungen bis zu bestimmten Deckungssummen anbieten. Bitte genau informieren!

 

 

Versicherungsmerkblatt - BVKM e.V.

Hier das Versicherungsmerkblatt des BVKM e.V. (Stand 2008):

Versicherungsschutz für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige ...

 

 

 

 

Aktuelles & Termine

Treffen

Jeden dritten Dienstag im Monat, 20:00 Uhr, Nebenzimmer der Gaststätte "Nikopolis / Zum Katzenberg" (Zobelweg 1, 97084 Würzburg-Heidingsfeld).

 

Wichtig: Die Gaststätte ist wieder geöffnet, heute, 17.7.2018 findet das Treffen ganz normal dort statt!